Die Bestattung organisieren.

Angehörige entlasten.

Bei einem Sterbefall in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus, tätigen Sie zwei Anrufe. Welche Dokumente nachfolgend gebraucht werden, um den Sterbefall zu beurkunden und notwendige Abmeldungen vorzunehmen, lesen Sie in dieser Übersicht zum Ausdrucken.

  • Informieren Sie zunächst den zuständigen Hausarzt oder den ärztlichen Bereit­schafts­dienst. Dieser stellt eine Todesbescheini­gung aus.
  • Rufen Sie dann uns an, wenn Sie uns die Be­treuung der weiteren Schritte anver­trauen möchten. Sie erreichen uns Tag und Nacht.

Wenn Sie sich im Trauerfall an uns wenden, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite: Von der Abholung des Verstorbe­nen über die Erle­digung der Formalitäten bis zur Orga­nisation der Trauerfeier und Beisetzung – bei Bedarf auch gerne darüber hinaus.

In einer ausführlichen Beratung sprechen wir über den Verstorbenen sowie über Ihre Vor­stellungen und Wünsche für den Abschied. Dann schauen wir gemeinsam, mit welchen Aufgaben Sie uns betrauen möchten.

Bei der Beurkundung des Sterbefalls sowie bei den not­wendigen An-, Um- und Abmeldungen können wir Sie weit­gehend entlasten. Bei Bedarf über­nehmen wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner Columba außerdem die Rege­lung des sogenannten digitalen Nachlasses.

Wenn Sie sich zu Hause von Ihrem verstorbenen Ange­hörigen verab­schieden möchten, erklären wir Ihnen, was dabei zu beachten ist. Gerne ermöglichen wir Ihnen aber auch eine Abschied­nahme an Sarg oder Urne. Die Trauer­feier und Beisetzung gestalten wir ganz nach Ihren Wünschen, wobei wir selbstverständlich auch alle organisatorischen Aufgaben wie zum Beispiel Terminabsprachen übernehmen.

Individueller Trauerdruck

Ein ehrendes Andenken an einen geliebten Menschen – dazu gehört unserer Meinung nach eine individuell gestaltete Traueranzeige. Bei uns können Sie sich von unterschied­lichen Vorlagen inspirieren lassen und gerne auch eigene Ideen und Bildmotive einbringen.

Wenn Sie mögen, veröffentlichen wir die Anzeige auch auf einer persönlichen Online-Gedenkseite, die wir kostenfrei zu Ehren des Verstorbenen einrichten. Hier können Kerzen angezündet, Kondolenzen geschrieben und Fotos geteilt werden.

Was kostet eine Bestattung?

Ohne Beratung sind Bestattungskosten unberechenbar! Bevor wir über Geld reden, sprechen wir deshalb ausführlich mit Ihnen über Ihre Wünsche.

Öffentliche Gebühren für das Grab, dessen Pflege oder auch die Nutzung der Trauerhalle können wir nicht beein­flussen – aber wir sagen Ihnen von Anfang an, wo welche Kosten entstehen, und zeigen mögliche Alternativen auf.

Was ist eine Bestattung wert?

Floristen, Musiker und Redner – wir vermitteln Ihnen Menschen, die mit Können und Herzblut dazu beitragen, die Trauerfeier zu einer tröstlichen und damit wertvollen Erinnerung werden zu lassen. Sie sind ihre Honorare allesamt wert.

Wir selbst sind rund um die Uhr erreichbar und tun alles dafür, Verstorbene mit Würde zu versorgen, ihnen einen „schönen“ Abschied zu bereiten und die Angehörigen in schweren Stunden zu entlasten. Unser Beruf erfüllt uns alle – doch unsere Mitarbeiter sollten für ihr unermüd­liches Engagement auch angemessen entlohnt werden.

Feilschen und Handeln

… empfinden wir unter diesen Um­ständen als respektlos – aber selbst­verständlich dürfen Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihnen jederzeit ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, volle Kostentransparenz und bei Bedarf auch diskrete Finanzierungsmodelle bieten.

Für Aufgaben, die wir nicht selbst übernehmen, vermitteln wir Ihnen erfahrene und vertrauenswürdige Partner: Redner, Musiker, Floristen, Steinmetze, Friedhofsgärtner etc.